in ,

Greenwashing – regionales Obst und Gemüse?


Ist der Kauf von heimischem Lebensmittel klimaschonend bei Erntehelfern welche weite Anfahrtswege habe (PKW)?

http://www.sezonieri.at/

Wer sich selbst einen Einblick über die Arbeitsbedingungen der Erntehelfer schaffen will, hat durch die Corona Krise die Gelegenheit:  

https://www.dielebensmittelhelfer.at/

Oder ist es vernünftiger, wenn arbeitsintensives Obst und Gemüse in den Herkunftsländern der Erntehelfer angebaut wird um den „Landraub“ durch Großinvestoren zu verhindern?

https://www.topagrar.com/management-und-politik/news/rumaenien-plant-obergrenze-beim-landkauf-durch-auslaender-9580265.html

ZUM BEITRAG AUF OPTION DEUTSCHLAND

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Josef Kamhube

https://mein.aufstehn.at/petitions/wirtschaftshilfe-fur-alle-burger-unternehmen-selbststandige?share=2b749137-b9e5-473d-adb0-5554c57f37f3&source=email-share-button&utm_source=email

Guten Morgen zusammen! Schon ist wieder Mitte der Woche und für all jene, denen …

Gemeinsam 💛