in ,

Der erste pflanzliche Laufschuh von Reebok

UNSERE SPONSOREN

ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Reebok kündigte einen neuen Laufschuh auf Pflanzenbasis an, der im Herbst 2020 auf den Markt kommen wird. Der Sneaker „Forever Floatride Grow“ besteht aus Rizinusbohnen, Algen, Eukalyptusbäumen und Naturkautschuk. Es zeigt das Engagement des Unternehmens, den Einsatz von Kunststoffen auf Erdölbasis zu reduzieren.

Die Mittelsohle des Schuhs besteht aus nachhaltig angebauten Rizinusbohnen. Das Eukalyptusbaumoberteil ist von Natur aus biologisch abbaubar und wird aus nachhaltigen Quellen gewonnen. Die Einlegesohle besteht aus Algenschaum, der aus invasiven Wachstumsbereichen gewonnen wird und von Natur aus geruchsneutral ist. Die Naturkautschuk-Außensohle wird nachhaltig von echten Kautschukbäumen bezogen und nicht von Kautschuk auf Erdölbasis.

“Die Erde ist die Arena eines Läufers und wir haben die Verantwortung, die Welt für die Athleten, die darin laufen, zu entgiften”, sagte Matt O’Toole, Präsident der Marke Reebok. “Jetzt haben wir einen preisgekrönten Laufschuh, den Forever Floatride Energy, mit natürlichen Materialien neu erfunden und das geschaffen, was wir für den nachhaltigsten Performance-Laufschuh auf dem Markt halten.”

Bild: © Reebok

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Sonja

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

#wirsindsauer und wir sind nicht allein!…

#nichtlangefackeln – Sebastian Pufpaff ruft auf! | Greenpeace Deutschland