in , ,

Zerstörte Nord Stream Pipeline: Neue Unterwasseraufnahmen der Gaslecks in der Ostsee | Greenpeace Deutschland


Zerstörte Nord Stream Pipeline: Neue Unterwasseraufnahmen der Gaslecks in der Ostsee

For english description scroll down. Wir dokumentieren die Umweltschäden der Nordstream-Explosionen in der Ostsee und haben dabei in der zerstörten Pipeline eine Friedensflagge abgesetzt. Fossile Energien führen zu Abhängigkeiten und Konflikten. Frieden ist Erneuerbar. Reclaim Earth. Aus Transparenz veröffentlichen wir hier unsere gesamten Unterwasser-Aufnahmen der zerborstenen Röhre in einem 17-minütigen Video.

For english description scroll down.

Wir dokumentieren die Umweltschäden der Nordstream-Explosionen in der Ostsee und haben dabei in der zerstörten Pipeline eine Friedensflagge abgesetzt. Fossile Energien führen zu Abhängigkeiten und Konflikten. Frieden ist Erneuerbar. Reclaim Earth.

Aus Transparenz veröffentlichen wir hier unsere gesamten Unterwasser-Aufnahmen der zerborstenen Röhre in einem 17-minütigen Video.

Die Videoaufnahmen vom 25. November 2022 belegen das Ausmaß des Anschlags auf die Nordstream-Pipelines in 80 Meter Wassertiefe. Sie zeigen den zerstörten Strang der Pipeline in der schwedischen Ostsee nördlich der Insel Bornholm. Während der Expedition mit dem Greenpeace-Schiff Beluga II war eine Unterwasserdrohne im Einsatz. Parallel nahmen wir 40 Boden- und Wasserproben rund um eine der Explosionsstellen an der Nord-Stream1-Pipeline, um die Umweltauswirkungen des Anschlags zu analysieren.

English

We document the environmental damage caused by the Nord Stream explosions in the Baltic Sea and placed a peace flag in the destroyed pipeline. Fossil energies lead to dependencies and conflicts. Peace is Renewable. Reclaim Earth.

For the sake of transparency, we are releasing all of our underwater footage of the burst tube here in a 17-minute video.

Video footage from November 25, 2022, shows the scale of the attack on the Nordstream pipelines in 80 meters depth. They show the destroyed pipeline in the Swedish Baltic Sea north of the island of Bornholm. During the expedition with the Greenpeace-ship Beluga II, we operated with an underwater drone and also took 40 water and sediment samples around one of the explosion sites on the Nord Stream1 pipeline in order to analyze the environmental impact of the attack.

Danke für’s Zuschauen! Dir gefällt das Video? Dann schreibe uns gerne in die Kommentare und abonniere unseren Kanal: https://www.youtube.com/user/GreenpeaceDE?sub_confirmation=1

Bleibe mit uns in Verbindung
*****************************
► Instagram: https://www.instagram.com/greenpeace.de
► TikTok: https://www.tiktok.com/@greenpeace.de
► Facebook: https://www.facebook.com/greenpeace.de
► Twitter: https://twitter.com/greenpeace_de
► unsere Website: https://www.greenpeace.de/
► unsere Mitmach-Plattform Greenwire: https://greenwire.greenpeace.de/

Unterstütze Greenpeace
*************************
► Unterstütze unsere Kampagnen: https://www.greenpeace.de/spende
► Engagiere dich vor Ort: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/gruppen
► Werde in einer Jugendgruppe aktiv: http://www.greenpeace.de/mitmachen/aktiv-werden/jugend-ags

Für Redaktionen
*****************
► Greenpeace-Fotodatenbank: http://media.greenpeace.org

Greenpeace ist international, überparteilich und völlig unabhängig von Politik und Wirtschaft. Mit gewaltfreien Aktionen kämpft Greenpeace für den Schutz der Lebensgrundlagen. Mehr als 630.000 Fördermitglieder in Deutschland spenden an Greenpeace und gewährleisten damit unsere tägliche Arbeit zum Schutz der Umwelt, der Völkerverständigung und des Friedens.

Quelle

ZUM BEITRAG AUF OPTION DEUTSCHLAND


Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar