in ,

"Was jetzt gerade in Australien passiert, ist eine Warnung an die ganze Wel…

Hauptsponsor


Create a better future on Option Österreich.

“Was jetzt gerade in Australien passiert, ist eine Warnung an die ganze Welt”

Als österreichischer Teil von Friends of the Earth International sind wir weltweit mit anderen Umweltschutzorganisationen vernetzt – So auch in Australien, wo die Bevölkerung gerade mit schlimmen Waldbränden zu kämpfen hat. ??

Von Friends of the Earth Australia ?? hat uns jetzt ein Brief erreicht, in dem sie ihre Erfahrungen mit den Feuern schildern, und dazu aufrufen, dass wir gemeinsam – auf lokaler und globaler Ebene – gegen die Klimakrise ankämpfen. Nur so können Regionen weltweit vor solchen Katastrophen geschützt werden. ?

? Auf der Website von Friends of the Earth Melbourne haben sie außerdem Spendenaufrufe verlinkt, die unterstützt werden können:
www.melbournefoe.org.au/fire_emergency

Der Brief auf Deutsch:

“Liebe Friends of the Earth Österreich,

Australien erlebt gerade eine noch nie dagewesene Feuerkatastrophe. 10 Millionen Hektar sind bis jetzt den Flammen zum Opfer gefallen. Etwa 2000 Häuser wurden zerstört und einige Menschen kamen bereits ums Leben.

Die Brände sind so groß, dass sie ihr eigenes Wettersystem gebildet haben und durch trockene, elektrisch aufgeladene Stürme noch mehr Feuer anfachen. Die Feuerwehrleute haben so etwas noch nie erlebt.

WissenschaftlerInnen vermuten, dass Milliarden von Tieren in den Flammen ums Leben gekommen sind. Trotz der enormen Mühe, tausende verletzte und jetzt obdachlose Koalas, Kängurus und andere Tiere zu retten, sind die Auswirkungen auf die Biodiversität verheerend.

Dabei ist es erst der Anfang der Waldbrandsaison. Nach dem wärmsten Jahr in Australien, erwarten wir, dass sich die Situation bis Februar und März noch weiter verschlechtert.

Wir haben Angst, sind schockiert und trauern. Einige unserer MitarbeiterInnen, Freiwilligen und die Gemeinden mit denen wir arbeiten, haben ihr zu Hause und ihre Umgebung verloren. Viele Menschen in unserem Netzwerk, mich eingeschlossen, mussten ihre Arbeit stehen und liegen lassen, um die Rolle von freiwilligen Feuerwehrleuten und Einsatzorganisationen zu übernehmen.

Unsere Aufgaben, die Gesellschaft zu unterstützen, uns gegenseitig zu beschützen und unsere Gemeinschaften wieder aufzubauen, ist in Zeiten wie diesen besonders wichtig.

Das hier ist der Klimawandel. Die Waldbrandsaison ist genau so wie sie auch vorhergesehen wurde. Genau so sieht eine Welt mit +1,5 °C aus.

Das Großartige daran, Teil einer internationalen Gemeinschaft wie Friends of the Earth zu sein, sind die offenherzigen Unterstützungserklärungen aus der ganzen Welt. Danke für eure Nachrichten. Sie haben uns geholfen positiv zu bleiben und uns weniger alleine zu fühlen.

Viele Leute haben uns gefragt, wie man helfen kann. Wir unterstützen Spendenaufrufe, die man auf unserer Website finden kann (melbournefoe.org.au/fire_emergency).

Was uns aber am meisten hilft, ist der Einsatz für lokale Kampagnen, um fossile Energieträger zu verhindern: Unser Energiesystem umzuformen und für den Systemwandel zu mobilisieren, ist der einzige Weg, um den Temperaturanstieg einzugrenzen und Gemeinschaften auf der ganzen Welt vor Katastrophen wie dieser zu schützen.

Solidarität und lokale Kampagnen sind besonders wichtig, denn nur gemeinsam, mit Aktionen auf lokaler und globaler Seite, können wir die gefährliche Klimakrise eindämmen.

Was jetzt gerade in Australien passiert, ist eine Warnung an die ganze Welt, ein Aufruf zu handeln, mit dem wir euch bitten, mit uns gemeinsam für Klimagerechtigkeit zu kämpfen.

Von Cam Walker und all den MitarbeiterInnen und Freiwilligen von Friends of the Earth Australien”

Source

Create a better future on Option Österreich.



Source link

Hauptsponsor

Geschrieben von global 2000

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Die Idee des Fairen Handels wird seit den 1940er Jahren in die Praxis umgesetzt….

Lukas ist neun Jahre alt und hat für den Bruno Manser Fonds gesammelt. Seine Spe…