in , ,

Virtuelles Gedenken

UNSERE SPONSOREN


Auf Grund der Covid-19 Pandemie veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich 75 Jahre nach der Befreiung eine Virtuelle Internationale Befreiungsfeier am 10. Mai 2020 von 11:00 bis 12:00 Uhr mit Zeitzeug*innen-Statements, Videobeiträgen und Musik. 

Umrahmt wird die Internationale Befreiungsfeier mit virtuellen Gedenkwochen von 26. April bis 20. Mai 2020. In dieser Zeit werden unter anderem Kurzvideos von KZ-Überlebenden und Zeitzeug*innen, Berichte von Befreiern, Statements von Opferorganisationen, Botschafter*innen und lokalen Gedenk-Initiativen gezeigt.

Neben der Befreiungsfeier in Mauthausen gibt es jedes Jahr mehr als 110 Gedenkveranstaltungen an Orten ehemaliger Außenlager des KZ-Mauthausen und anderen Orten nationalsozialistischen Terrors in ganz Österreich. Der Großteil dieser Veranstaltungen wird von lokalen Vereinen und Initiativen in enger Zusammenarbeit mit dem Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) organisiert. Zehntausende Menschen setzen jedes Jahr ein beeindruckendes Zeichen für ein “Niemals wieder”. 

In der Terminübersicht aller Gedenk- und Befreiungsfeiern 2020 österreichweit erfahren Sie, ob und wie das Gedenken in Ihrer Umgebung stattfindet.

Mit der “Mauthausen-Außenlager-App” des MKÖ stehen außerdem Informationen, Fotos und Videos zur Geschichte des Lagerkomplex Mauthausen kostenlos für alle zur Verfügung und bietet nun die Möglichkeit, alle Orte der KZ-Außenlager virtuell zu besuchen.

Foto: MKÖ/Ulrike Springer

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH


UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Wo auch immer wir gerade arbeiten – wir sorgen dafür, dass DAS GUTE BLEIBT.

Online SOL-Symposium 2020 – KLIMA: Politik und Lebensstil