in , ,

Update von unseren Partnern KAFA in Beirut | Oxfam GB |

Hauptsponsor



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Der 4. September markiert einen Monat seit der Explosion im Hafen von Beirut. Die massive Explosion tötete über 180 Menschen, verletzte mehr als 6.500 und vertrieb rund 300.000 Einwohner.

Der Oxfam-Partner KAFA verteilt Pakete an schutzbedürftige Familien, die von der Explosion am 4. August im Hafen von Beirut betroffen sind. Bei dieser massiven Explosion kamen über 180 Menschen ums Leben, mehr als 6.500 wurden verletzt und rund 300.000 Einwohner wurden vertrieben.

KAFA, was auf Arabisch „genug“ bedeutet, ist eine feministische, säkulare, libanesische, gemeinnützige, nichtstaatliche zivilgesellschaftliche Organisation, die eine Gesellschaft schaffen will, die frei von sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen patriarchalischen Strukturen ist, die Frauen diskriminieren.

Laut einem kürzlich veröffentlichten UN-Bericht über die Explosion in Beirut führt die Bereitstellung von Unterkünften nach dem Verlust des Eigenheims häufig zu überfüllten Bedingungen, wodurch andere Risiken wie sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt entstehen.

Quelle

.

Hauptsponsor

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

NO GO: Triclosan – CulumNATURA

Vielen Dank von Dalia in Beirut | Oxfam |