in , , ,

Syrien: Rückkehrende Flüchtlinge werden schwer misshandelt | Human Rights Watch



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Syria: Returning Refugees Face Grave Abuse

Read the report: https://www.hrw.org/node/380106(Beirut, October 20, 2021) – Syrian refugees who returned to Syria between 2017 and 2021 from Lebanon and Jor…

Lesen Sie den Bericht: https://www.hrw.org/node/380106

(Beirut, 20. Oktober 2021) – Syrische Flüchtlinge, die zwischen 2017 und 2021 aus dem Libanon und Jordanien nach Syrien zurückgekehrt waren, sahen sich schweren Menschenrechtsverletzungen und Verfolgung durch die syrische Regierung und angeschlossene Milizen ausgesetzt, so Human Rights Watch in einem heute veröffentlichten Bericht . Rückkehrer kämpften auch ums Überleben und um ihre Grundbedürfnisse in einem von Konflikten dezimierten Land zu befriedigen.

Der 72-seitige Bericht „‚Our Lives are Like Death‘: Syrian Refugee Returns from Lebanon and Jordan“ stellte fest, dass Syrien für eine Rückkehr nicht sicher ist. Unter 65 befragten Rückkehrern oder Familienangehörigen dokumentierte Human Rights Watch 21 Fälle von Festnahmen und willkürlichen Inhaftierungen, 13 Fälle von Folter, 3 Entführungen, 5 außergerichtliche Tötungen, 17 Verschwindenlassen und 1 Fall von mutmaßlicher sexueller Gewalt.

Um unsere Arbeit zu unterstützen, besuchen Sie bitte: https://hrw.org/donate

Menschenrechtsbeobachtung: https://www.hrw.org

Abonniere für mehr: https://bit.ly/2OJePrw

Quelle

.

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar