in , ,

Shailene Woodley segelt mit Greenpeace



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Die Schauspielerin und Anwältin Shailene Woodley begleitete Greenpeace an Bord der Esperanza, um zur Sargasso-See im Herzen des Bermuda-Dreiecks zu segeln. Das Sargassosee ist ein riesiges Ökosystem mit einer Fülle von Leben, das vielen Bedrohungen ausgesetzt ist, einschließlich plastischer Verschmutzung. Die Mission war zu zeigen, warum die Sargassosee unter dem Global Oceans Treaty geschützt werden muss.

Shailene ist ihr ganzes Leben lang eine Ozeanliebhaberin und betrachtet die Plattform als Geschenk in ihrem Leben. Sie hofft, sie nutzen zu können, um Informationen, Wissen und Weisheit auszutauschen. “Sie müssen nicht auf einem Greenpeace-Boot sitzen, um einen großen Unterschied für diesen Planeten zu bewirken. Die Macht liegt wirklich in unseren eigenen Händen, und es liegt darin, Unternehmen und unsere Regierung für die Veränderungen verantwortlich zu machen, die wir in unseren Gemeinden vornehmen wollen “, sagte sie.

Lesen Sie mehr über Shailenes Arbeit mit Greenpeace: http://www.greenpeace.org/usa/shailene-woodley

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Helmut Melzer

Als langjähriger Journalist habe ich mir lange die Frage gestellt, was denn aus journalistischer Sicht tatsächlich Sinn machen würde. Meine Antwort darauf siehst Du hier: Option. Auf idealistische Weise Alternativen aufzeigen – für positive Entwicklungen unserer Gesellschaft.

Weitere Infos hier:

Über Option | Option intern

 

Lukas Straumann, der Geschäftsleiter des BMF, ist heute in Biel zu Besuch in der…

Unsere Aktion "Ich bin ein Mensch." geht nun langsam zu Ende. Zeit für…