in , ,

Schwerkraft und Bewässerung helfen Landwirten in Simbabwe, sich an den Klimawandel anzupassen | Oxfam Deutschland



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Gravity & irrigation helps farmers in Zimbabwe adapt to climate change | Oxfam GB

Right now, climate change is hitting the poorest people on the planet the hardest. That’s why Oxfam is working with the United National Development Programme…

Im Moment trifft der Klimawandel die Ärmsten der Welt am härtesten. Aus diesem Grund arbeitet Oxfam mit dem United National Development Programme, der Southern Alliance for Indigenous Resources und den Bauern von Nyanyadzi zusammen, um über 400 Hektar Felder zu bewässern und über 720 Bauern zu erreichen, während sie in einer der trockensten Regionen Simbabwes Getreide anbauen.
Spenden Sie, um unsere Arbeit zu unterstützen, einschließlich der Unterstützung von Gemeinschaften bei der Anpassung und Reaktion auf die Auswirkungen des Klimawandels: https://www.oxfam.org.uk/donate/

Quelle

.

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar