-10% Rabatt auf alle nachhaltigen Monatshygiene-Produkte im erdbeerwoche Online-Shop

Pkt.

-10% Rabatt auf alle nachhaltigen Monatshygiene-Produkte im erdbeerwoche Online-Shop

Product Description

Mit dem Kauf von nachhaltigen Hygieneprodukten können Frauen einen entscheidenden Einfluss auf ihre Gesundheit und auf das ökologische Gleichgewicht unseres Planeten nehmen. Eine Frau hat im Schnitt circa 500 Mal im Leben ihre Menstruation und benötigt dabei durchschnittlich zwischen 10.000 und 17.000 Monatshygieneprodukte. Da beispielsweise herkömmliche Tampons bis zu 500 Jahre brauchen, um zu verrotten ergibt das keine gute Klimabilanz!

Als Alternativen dazu gibt es einerseits Einwegprodukte wie Binden, Tampons und Slipeinlagen aus Bio-Baumwolle. Die Vorteile davon sind, dass nicht nur bis zu 40% an Treibhausgasen beim Anbau reduziert werden können, sondern auch weniger Wasser verbraucht wird und keine schädlichen Chemikalien verwendet werden dürfen. Diese können somit weder im Endprodukt der Scheidenflora schaden, noch im Anbaugebiet den Böden und den Menschen. Bio-Tampons sowie Bio-Binden sind noch dazu biologisch abbaubar und somit auch in der Entsorgung wesentlich kostengünstiger und umweltfreundlicher.

Wiederverwendbare Produkte für die Monatshygiene sind für alle relevant, die an Zero-Waste bzw. Müllreduzierung interessiert sind. Hier gibt es viele Alternativen zu konventionellen Produkten, somit ist für jeden etwas dabei. Die Öko-Periode schlechthin erlebst du mit der Menstruationstasse, denn mit einem einzigen kleinen Silikonbecher kommst du mehrere Jahre durch deine Regel! Sie fängt das Blut direkt auf und wird einfach in die Toilette ausgeleert, mit Wasser gereinigt und wiedereingesetzt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: es werden eine Menge an Ressourcen sowie Müll eingespart, günstig ist sie obendrein und noch dazu trocknet sie, im Gegensatz zu Tampons, deine Scheide nicht aus.

Stoffbinden sind ein weiteres Zero-Waste Produkt und funktionieren in der Anwendung genau wie herkömmliche Wegwerfbinden. Danach kommen sie in die Waschmaschine und sind bereit für viele weitere Einsätze. Wichtig ist auch hier, auf Bio-Baumwolle zu achten – das tut der Umwelt gut und sorgt auch für ein angenehmes Tragegefühl.

Periodenslips als weitere Alternative, sind Unterhosen, die Menstruationsblut durch eine Saugschicht sowie einen Auslaufschutz aufsaugen und dichthalten. Sie können als alleiniges Menstruationsprodukt verwendet werden, oder aber als Zusatzschutz für die Menstruationstasse oder Tampons. Auch hier lohnt es sich, Materialien genauer anzusehen, denn nicht jeder Periodenslip ist auch nachhaltig gefertigt. Mit dem erdbeerwoche-Periodenslip ist man hier gut beraten, denn der ist nicht nur in Europa produziert, sondern die Baumwolle ist auch Bio und Fairtrade zertifiziert!

Und, für welche Alternative entscheidest du dich?