in ,

Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft

Hauptsponsor


Ein Geschenk, zum 5. Geburtstag – eine ganz besondere Wertschätzung und Anerkennung. Etwas, dass die Menschen aufmerksam und neugierig machen soll auf das “Geburtstagskind” und dass es in all seinen Facetten würdigt und hochleben lässt. Etwas, das aufzeigt, wie besonders das Geburtstagskind ist und wie viel Gutes es für die Welt bereithält.

25. September 2015: Nach mehrjährigen Ausverhandlungen und Konsultationen präsentieren die Vereinten Nationen vor der 70. UN-Generalversammlung die Agenda 2030 und ihre Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) – einen globalen “Aktionsplan für die Menschen, den Planeten und den Wohlstand”. Alle 193 Mitgliedstaaten der UNO stimmen der richtungsweisenden Resolution für eine bessere Zukunft und ihren 17 konkreten Zielen, von Armutsbekämpfung über den Kampf gegen die Klimakrise bis zur globalen Partnerschaft, zu. Ein visionärer Text und ein umfassendes Set an Zielen, das nachhaltige Entwicklung detailliert beschreibt und klare Handlungsfelder absteckt.

September 2017: Die Agenda 2030 und ihre SDGs sind in Österreich bislang nur spärlich angekommen. Aus diesem Grund schließen sich zivilgesellschaftliche Organisationen in Österreich zu SDG Watch Austria zusammen, um ihre Umsetzung gemeinsam und partnerschaftlich voranzutreiben. Über hundert Menschen kommen anlässlich der Gründung für ein gemeinsames Foto am Wiener Heldenplatz zusammen. Zwei SDGs-Begeisterte lernen einander bei diesen Treffen kennen: Florian Leregger und René Hartinger.

September 2019: In der Umsetzung der Agenda 2030 ist auch in Österreich Einiges in Bewegung gekommen. Immer mehr Organisationen treten aktiv für die Umsetzung ein und verbinden ihre Anliegen mit den SDGs. Auch auf kommunaler Ebene, Landesebene und in den Ministerien tut sich einiges. Dennoch sind die Agenda 2030 und ihre 17 Ziele für den Weg in eine lebenswerte Zukunft auch vier Jahre nach Beschluss vielen Menschen noch nicht bekannt. Florian Leregger und Rene Hartinger haben eine Idee: ein Buch, das informiert, begeistert und Perspektiven aufzeigt. Erscheinen soll es anlässlich des 5. Geburtstages der “SDGs”.

25. September 2020: 5 Jahre Agenda 2030. Wären die 15 Jahre zur Umsetzung ein Tag, so wäre es nun 8 Uhr morgens – Zeit, um tätig zu werden! Wir alle sind eingeladen, dies zu feiern und gemeinsam die Zukunft unserer Welt zu gestalten. Anlässlich dieses besonderen Tages erscheint es – das Buch “Perspektiven 2030 – 17 Ziel für den Weg in eine lebenswerte Zukunft”. Es soll dazu inspirieren und ermutigen: die 17 Ziele näher kennenzulernen, mit Leben zu füllen und gemeinsam Wirklichkeit werden zu lassen.

PERSPEKTIVEN 2030 – 17 Ziele für den Weg in eine lebenswerte Zukunft

Herausgegeben von: René Hartinger (Ökosoziales Forum Wien), Florian Leregger (Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung)

Verlag: Urban Future Edition

ISBN: 978-3-200-07090-5

EUR 22,- (zzgl. Versandkosten)

Mehr Infos: https://oekosozial.at/wien/perspektiven2030-buch/

Bild: Arek Socha auf Pixabay (Bearbeitung: Ökosoziales Forum Wien)

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH


Hauptsponsor

Geschrieben von Ökosoziales Forum Wien

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Unsere Gedanken sind bei den Opfern des gestrigen Anschlags, ihren Familien und …

Skandal: 122 Fälle von Umweltverschmutzung und Menschenrechtsverletzungen in 34 Ländern | Greenpeace Schweiz