Hauptsponsor


Tausende Kinder verdienen in Neu-Delhi ihren Lebensunterhalt mit dem Sammeln von Abfall. Mit bloßen Händen durchwühlen sie die Müllmengen und warten auf den nächsten Lastwagen, der neuen Abfall bringt. 

Die Luft ist bestialisch, schmerzt in den Augen und lässt einem den Atem stocken. Das ist der Alltag für viele Kinder und Jugendliche. 

Ein Kindernothilfe-Projekt gibt ihnen Schutz und Bildung – und damit die Hoffnung, aus diesem Teufelskreis auszusteigen. Eine Mitarbeiterin der Kindernothilfe berichtet über ihre prägenden Eindrücke und Hoffnungsschimmer aus Indien, die sie so bald nicht mehr loslassen werden. Lesen Sie weiter.

Am 12. Juni 2020 ist Internationaler Tag gegen Kinderarbeit.

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH

Hauptsponsor

Geschrieben von Kindernothilfe

Kinder stärken. Kinder schützen. Kinder beteiligen.

Die Kindernothilfe Österreich hilft Kindern in Not weltweit und setzt sich für ihre Rechte ein. Unser Ziel ist erreicht, wenn sie und ihre Familien ein Leben in Würde führen. Unterstützen Sie uns dabei! www.kindernothilfe.at/shop

Folgt uns auf Facebook und Instagram!

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Jeder kann jährlich bis zu 9 Tonnen CO2 sparen

Lebensretter-Demonstration | Oxfam UK