in , ,

Kanada: ISIS-Verdächtige und Verwandte aus Syrien nach Hause bringen | Human Rights Watch

Hauptsponsor



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Lesen Sie den Bericht: https://bit.ly/2YvHpRT

(Toronto, 29. Juni 2020) – Kanada unternimmt keine angemessenen Schritte, um Dutzende von Kanadiern zu unterstützen und zu repatriieren, die unter schrecklichen Bedingungen wegen angeblicher Verbindungen zum islamischen Staat (auch bekannt als ISIS) im Nordosten Syriens rechtswidrig inhaftiert sind. Die Regierung sollte alle inhaftierten Bürger unverzüglich zur Rehabilitation, Wiedereingliederung und gegebenenfalls strafrechtlichen Verfolgung zurückführen.

Der 92-seitige Bericht „Bring mich zurück nach Kanada“: Notlage der Kanadier in Nordost-Syrien wegen angeblicher ISIS-Verbindungen “besagt, dass Kanada keinen der geschätzten 47 Kanadier nach Hause gebracht hat – 8 Männer, 13 Frauen und 26 Kinder – seit mehr als einem Jahr unter überfüllten, schmutzigen und lebensbedrohlichen Bedingungen inhaftiert. Die meisten Kinder sind unter 6 Jahre alt, darunter ein 5-jähriges Waisenkind. Seit März 2020 hat Kanada als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie 40.000 andere Bürger aus 100 Ländern zurückgeführt, darunter 29 aus Syrien.

RSVP für eine virtuelle HRW-Pressekonferenz mit den Autoren des Berichts:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_l28bhO2JTpSbyfgsqs59Pw

Weitere HRW-Berichte zu ISIS:
https://www.hrw.org/tag/isis

Weitere HRW-Berichte zu Kanada:
https://www.hrw.org/americas/canada

Für mehr HRW-Berichterstattung über Syrien:
https://www.hrw.org/middle-east/n-africa/syria

.

Hauptsponsor

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Ströck feiert Jubiläum

Planeta G Ep 1: Latinx und Klimagerechtigkeit | Greenpeace USA