Oder doch Wasserstoff: Günstigere Energie (25/41)

List item
Hinzugefügt zu "Trends der Zukunft"
Approved

Erneuerbarer Wasserstoff kann schon in den 2030er-Jahren günstiger sein als fossiles Erdgas. Das behauptet eine Kurzstudie des Analyseinstituts Energy Brainpool im Auftrag von Greenpeace. Während die Preise für Erdgas bis 2040 steigen – von derzeit rund zwei Cent auf dann 4,2 Cent pro kWh -, sinken die Produktionskosten für auf Basis von Grünstrom erzeugtem Wasserstoff – oder Windgas – von aktuell rund 18 auf dann 3,2 bis 2,1 ct/kWh.

Geschrieben von Helmut Melzer

Als langjähriger Journalist habe ich mir lange die Frage gestellt, was denn aus journalistischer Sicht tatsächlich Sinn machen würde. Meine Antwort darauf siehst Du hier: Option. Auf idealistische Weise Alternativen aufzeigen – für positive Entwicklungen unserer Gesellschaft.
www.option.news/ueber-option-faq/

Schreibe einen Kommentar

Neuzulassung: Gasautos stärker nachgefragt (24/41)

Zukunft Trends

Zukunftsforscher identifiziert die aktuelle Werte bei Erziehung (26/41)