Cannabis-Markt schon heute bei 340 Mrd. Dollar (38/41)

List item
Hinzugefügt zu "Trends der Zukunft"
Approved

„Weltweit haben mehr als 50 Länder Medizinalcannabis in irgendeiner Form legalisiert. Sechs Länder haben Cannabis für den Erwachsenenkonsum legalisiert (auch als Freizeitkonsum bezeichnet)”, sagte Giadha Aguirre de Carcer von New Frontier Data: „Die legale Cannabis-Industrie ist heute in der Tat ein weltweites Phänomen. Trotz weit reichender Verbote steigt der Cannabis-Konsum, und die kritische Haltung zum typischen Cannabis-Konsumenten weicht sich weiter auf.” Weltweit gibt es geschätzte  263 Millionen Cannabis-Konsumenten; die aktuelle weltweite Nachfrage nach Cannabis wird auf 344,4 Mrd. US-Dollar geschätzt. Weltweit leiden schätzungsweise 1,2 Milliarden Menschen an Gesundheitsproblemen, bei denen Cannabis einen nachweislichen therapeutischen Nutzen hat. Wenn sich die Behandlung mit Medizinalcannabis auch nur bei einem kleinen Teil dieser Population durchsetzen würde, entstünde ein riesiger Markt. Kanada, das Land mit dem weltweit größten legalisierten Markt für Erwachsenenkonsum von Cannabis, ist der Pionier des Cannabis-Handels und exportierte 2018 fast 1,5 Tonnen getrockneten Cannabis (die dreifache Menge gegenüber 2017). Regionen wie Lateinamerika und möglicherweise Afrika könnten dank niedrigen Produktionskosten und optimalen Klimabedingungen potenziell im Exportmarkt konkurrieren.

Geschrieben von Helmut Melzer

Als langjähriger Journalist habe ich mir lange die Frage gestellt, was denn aus journalistischer Sicht tatsächlich Sinn machen würde. Meine Antwort darauf siehst Du hier: Option. Auf idealistische Weise Alternativen aufzeigen – für positive Entwicklungen unserer Gesellschaft.
www.option.news/ueber-option-faq/

Schreibe einen Kommentar

STICKY FINGERS – LOOSE ENDS (20/35)

Generation Z wünscht sich Karriere mit Verantwortung (39/41)