in ,

In diesen Kammern in der Nähe des Reaktordruckbehälters in Mochovce wurde …


☢️ In diesen Kammern in der Nähe des Reaktordruckbehälters in Mochovce wurde ordentlich gepfuscht!

Die Betreibergesellschaft meint, dass alles nach Protokoll abgelaufen ist – hat aber dabei die Protokolle gefälscht! ❌ Wir haben neue Beweisfotos, die zeigen, dass ohne Probebohrungen riesige Löcher in Stahl-Verkleidungen gebohrt wurden!

Die Auswirkungen von solchen unkontrollierten Bohrungen auf die Statik – vor allem im Ernstfall 💥 – ist nicht überprüft!

Die Betreibergesellschaft will den Katastrophen-Reaktor, der nur 100km vor der österreichischen Grenze steht, im Mai in Betrieb nehmen! ☢️


Quelle

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH


Geschrieben von global 2000

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Jetzt die Petition für ein Lieferkettengesetz unterstützen

distrust society

Was ist distrust society?