in ,

Gute Merkel, böser Kurz? Was beim EU-Gipfel wirklich geschah

Hauptsponsor


Die EU-Spitzen haben sich Dienstag Früh auf einen EU-#Wiederaufbaufonds im Ausmaß von 750 Mrd. € geeinigt. Worum geht es da eigentlich?

In den Medienberichten dominieren meist die nationalen Rabatte oder die Pole “proeuropäisch” (Merkel, Macron) vs. “nationalistisch” (Kurz).

Doch das Wesentliche wird dabei außer Acht gelassen: Gemeinsame Schulden bedeuten nicht automatisch mehr Solidarität. Sie bergen sogar die Gefahr neuer neoliberaler Kürzungspolitik.

Warum, das erklärt Lisa Mittendrein von Attac Österreich am blog Mosaik – Politik neu zusammensetzen.

Gute Merkel, böser Kurz? Was beim EU-Gipfel wirklich geschah

750 Milliarden gegen die Corona-Krise: Darauf haben sich die EU-Spitzen Dienstag Früh nach langen Verhandlungen geeinigt. Wie viel Geld ist das eigentlich?

Quelle

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH


Hauptsponsor

Geschrieben von attac

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Unser Ökologisches Gästehaus Luger in Ernstbrunn sucht Verstärkung

Das gilt auch für die EU!