in , ,

Fire Drill Friday mit Jane Fonda, Tara Houska und Nalleli Cobo | Greenpeace USA



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Präsident Biden hat wichtige Schritte für das Klima unternommen, indem er dem Pariser Klimaabkommen wieder beigetreten ist und die Keystone XL-Pipeline gestrichen hat. Wir brauchen seine Verwaltung, um weiter zu gehen und auch andere gefährliche Projekte wie Linie 3 und die Dakota Access-Pipeline abzubrechen. Diese Pipelines bedrohen unsere Umwelt und missachten die Souveränität der Indigenen. Heute werden wir mit unseren Gästen an vorderster Front über die Geschichte dieser Pipelines sprechen und darüber, was Präsident Biden tun muss, um sie zu stoppen.

Handeln Sie unter: https://firedrillfridays.com/Take-Action/

Folge uns!
https://www.firedrillfridays.com/
https://www.instagram.com/firedrillfriday/
https://twitter.com/firedrillfriday
https://www.facebook.com/firedrillfriday/

Über die Gäste:
Tara Houska (Couchishing First Nation Anishinaabe) ist eine Stammesanwältin, Gründerin von Giniw Collective und ehemalige Beraterin für Angelegenheiten der amerikanischen Ureinwohner bei Bernie Sanders. Sie war sechs Monate lang an vorderster Front im Kampf gegen die Dakota Access Pipeline und engagiert sich derzeit für die Defundierung fossiler Brennstoffe und einen jahrelangen Kampf gegen die Enbridge Line 3 Pipeline. Sie ist Mitbegründerin von Not Your Mascots, einer Gruppe, die sich für eine positive Vertretung der Ureinwohner einsetzt.
Sie ist TED-Sprecherin, die Keynote „Harvard Interested“ von Harvard 2017, erhielt von Melinda Gates einen „Awesome Women Award“, 2019 einen Rachel’s Network Catalyst Award und wird von National Geographic in „Women: A Century of Change“ vorgestellt. Tara hat für die von Frauen geleitete Klima-Anthologie „All We Can Save“, die New York Times, den Guardian, die Vogue und Indian Country Today geschrieben. Sie lebt in einem Pipeline-Widerstandslager in Nord-Minnesota.

Mit neun Jahren engagierte sich Nalleli Cobo zum ersten Mal in der Gemeinde. Nalleli wuchs gegenüber von AllenCo Energy, einer Ölquelle in ihrer Gemeinde, auf und bemerkte, dass sich ihre Gesundheit verschlechterte. Sie arbeitete mit ihrer Gemeinde zusammen, um eine Kampagne an der Basis namens People not Pozos (Brunnen) zu erstellen, in der Hoffnung, die Energie von AllenCo dauerhaft abzuschalten. Nalleli ist Mitbegründer der South Los Angeles Youth Leadership Coalition, ein Mitglied von STAND LA, das unermüdlich daran arbeitet, einen Puffer von 2.500 Fuß zwischen Ölförderung, Häusern und sensiblem Land zu schaffen.

#FireDrillFriday
#JaneFonda
#Greenpeace

Quelle

.

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Nachhaltiges Wohnen - umweltfreundlich leben und Geld sparen

Nachhaltiges Wohnen – umweltfreundlich leben und Geld sparen

EU-weite Umfrage zeigt breite Ablehnung von Mercosur-Abkommen…