in ,

Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser in der Nähe der Dörfer fördert die Gesun…


Die Versorgung mit sauberem Trinkwasser in der Nähe der Dörfer fördert die Gesundheit und hygienischen Umstände, was sich wiederum positiv auf den Rückgang von Krankheiten wie Durchfall oder der Augeninfektion Trachom auswirkt. Brunnen und Quellfassungen in der Nähe der Dörfer ersparen den Mädchen und Frauen auch Zeit und sie können die Schule oder Weiterbildungskurse besuchen, oder durch die Teilnahme an Kleinkreditprogrammen selbstständig ein Einkommen erwirtschaften. Das zeigt ganz deutlich: Sauberes Wasser verändert alles. 👏

Quelle

ZUM POST AUF OPTION ÖSTERREICH


Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Menschen für Menschen

Viele Hände machen leichte Arbeit – das gilt auch für Bekele, Getu und Zerihun, …

213 Menschen schließen sich der Klimaklage von Greenpeace an | Update von Anike Peters