in , , ,

Die EU hat eine historische Chance, die Menschenrechte zu wahren | Human Rights Watch



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Weiterlesen: https://www.hrw.org/news/2021/01/21/eu-parliament-vote-critical-hold-companies-account

(Brüssel, 21. Januar 2021) – Das Europäische Parlament sollte die Chance nutzen, die Rechenschaftspflicht der in Europa tätigen Unternehmen zu stärken, indem es sie auffordert, die Menschenrechte und die Umwelt in ihren globalen Lieferketten zu respektieren, sagte Human Rights Watch heute.
Am 27. Januar 2021 wird der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments über einen Vorschlag abstimmen, mit dem die EU-Gesetzgebung aufgefordert wird, Unternehmen zur Rechenschaft zu ziehen, einschließlich Empfehlungen für deren Inhalt. Wenn der Ausschuss dem Vorschlag zustimmt, wird er dem Europäischen Parlament zur Abstimmung vorgelegt. Die Empfehlungen des Parlaments könnten dazu beitragen, die von Didier Reynders, dem Europäischen Justizkommissar, im April 2020 angekündigte Initiative zum Recht der Unternehmensverantwortung zu gestalten.

Um unsere Arbeit zu unterstützen, besuchen Sie bitte: https://donate.hrw.org/

Human Rights Watch: https://www.hrw.org

Abonniere für mehr: https://bit.ly/2OJePrw

Quelle

.

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Flughafen Wien: Dritte Piste vorerst abgesagt

Hoffnung finden: Samoa – Trailer | Greenpeace Australien