in ,

Den Planeten schon beim Frühstück retten – Buchtipp

UNSERE SPONSOREN

Jonathan Safran Foer liefert in seinem neuesten Werk „Wir sind das Klima! Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können“ einen Lösungsansatz, wie jeder einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Er rät, tierische Produkte nur einmal täglich zur Hauptmahlzeit zu verzehren. „Das neue Buch des Bestsellerautors Jonathan Safran Foer ist eine so wuchtige wie relevante Denkschrift darüber, wo wirksamer Klimaschutz beginnen kann und sollte: Auf dem fleischlos gedeckten Tisch“, schreibt Sacha Rufer in einer umfassenden Rezension.

„Jonathan Safran Foer gehört zu den profiliertesten amerikanischen Autoren der Gegenwart“, so der Verlag. „Seine Romane »Alles ist erleuchtet«, »Extrem laut und unglaublich nah« und »Hier bin ich« wurden mehrfach ausgezeichnet und in 36 Sprachen übersetzt. Sein Sachbuch »Tiere essen« war ebenfalls ein internationaler Bestseller.“

Am 23. 1.2020 kommt Foer nach Zürich zu einer Lesung.

Bild: Kiepenheuer&Witsch

Dieser Beitrag wurde von der Option-Community erstellt. Mach mit und poste Deine Meldung!

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Karin Bornett

Freie Journalistin und Bloggerin in der Option Community. Technikaffines Labradorfrauchen mit Leidenschaft für Dorfidylle und Faible für urbane Kultur.
www.karinbornett.at

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Die schottische Gin-Brennerei möchte aus erneuerbaren Quellen auf Wasserstoff umsteigen

Wo landet unser Plastikmüll? | Greenpeace Deutschland