in , , ,

Bis zu 11.000 Euro Förderung für nachhaltige Heizsysteme


Der Einbau von Ölkesseln im Neubau ist bereits seit Jahresbeginn verboten. Nun wurde die Förderungsaktion „Raus aus dem Öl“ fortgesetzt und im Rahmen der bundesweiten Sanierungsoffensive neu aufgelegt. Sie steht Betrieben und Privaten für einen Umstieg von einer fossil betriebenen Raumheizung auf ein nachhaltiges Heizungssystem zur Verfügung. Insgesamt werden heuer für die Kesseltauschaktion 100 Millionen Euro vergeben.

Der „Raus aus dem Öl“-Bonus beträgt pro Antrag bis zu 5.000 Euro. Es können maximal 30% der förderungsfähigen Kosten angerechnet werden. Gefördert werden Leistungen, die ab 01.01.2020 erbracht wurden. Zusätzlich gibt es Förderungsmittel in jedem Bundesland, wodurch insgesamt bis zu 11.000 Euro lukriert werden können.

Die Förderung des Klimaschutzministeriums kann unter www.umweltfoerderung.at beantragt werden.

 Photo by kazuend on Unsplash

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH


Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Geschrieben von Karin Bornett

Reportagen und Berichte | Gesundheit für alle | Äthiopien

Corona: 7 Tipps für den Schutz der Arbeitnehmer