in , , ,

Aserbaidschan: Rechtswidrige Angriffe in Berg-Karabach | Human Rights Watch



ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Weiterlesen: https://www.hrw.org/news/2020/12/11/azerbaijan-unlawful-strikes-nagorno-karabakh

(Berlin, 11. Dezember 2020) – Die aserbaidschanischen Streitkräfte haben in Stepanakert offenbar wahllose Angriffe unter Verstoß gegen die Kriegsgesetze während des Konflikts in Berg-Karabach durchgeführt, teilte Human Rights Watch heute mit.

Eine Vor-Ort-Untersuchung von Human Rights Watch in Stepanakert, der größten Stadt von Berg-Karabach, ergab zahlreiche Vorfälle, bei denen Aserbaidschans Streitkräfte von Natur aus wahllose Streumunition und Artillerie-Raketen oder andere Waffen einsetzten, die nicht zwischen militärischen Zielen und zivilen Objekten unterschieden. Hinweise auf einen Angriff am 4. Oktober 2020 deuten darauf hin, dass mehrere Streiks in weniger als einer Minute Wohnhäuser getroffen haben, was auf eine mögliche Bombardierung hindeutet, bei der das gesamte Gebiet als militärisches Ziel behandelt wird und die nach den Kriegsgesetzen verboten ist. Die aserbaidschanischen Streitkräfte griffen auch die Infrastruktur an, die sich möglicherweise überproportional auf die Zivilbevölkerung auswirkt. Der Einsatz von Militärbasen und Infrastrukturen mit doppeltem Verwendungszweck in Stepanakert durch armenische und lokale nargono-karabachische Streitkräfte gefährdete die Zivilbevölkerung unnötig.

Weitere Human Rights Watch-Berichte über Aserbaidschan finden Sie unter:
https://www.hrw.org/europe/central-asia/azerbaijan

Den Bericht von Human Rights Watch über die Streiks der armenischen Streitkräfte in Aserbaidschan finden Sie unter:
https://www.hrw.org/news/2020/12/11/armenia-unlawful-rocket-missile-strikes-azerbaijan

Weitere Berichte von Human Rights Watch über Armenien finden Sie unter:
https://www.hrw.org/europe/central-asia/armenia

Weitere Berichte von Human Rights Watch über Waffen finden Sie unter:
https://www.hrw.org/topic/arms

Um unsere Arbeit zu unterstützen, besuchen Sie bitte: https://donate.hrw.org/

Human Rights Watch: https://www.hrw.org

Abonniere für mehr: https://bit.ly/2OJePrw

Quelle

.

Geschrieben von Option

Option ist eine idealistische, völlig unabhängige und globale “social media Plattform” zu Nachhaltigkeit und Zivilgesellschaft. Gemeinsam zeigen wir positive Alternativen in allen Bereichen auf und unterstützen sinnvolle Innovationen und zukunftsweisende Ideen – konstruktiv-kritisch, optimistisch, am Boden der Realität. Die Option-Community widmet sich dabei ausschließlich relevanten Nachrichten und dokumentiert die wesentlichen Fortschritte unserer Gesellschaft.

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Eine Steuerreform allein wird das Klima nicht retten……

Eine gerechte Verteilung der Krisenlasten ist nicht nur möglich, sondern notwendig