in ,

Asda wird Null-Abfall-Optionen ausprobieren

UNSERE SPONSOREN

ZUM BEITRAG IN ORIGINALSPRACHE

Ab Mai wird Asda eine 12-monatige Testversion in einem Geschäft in Middleton, Leeds, durchführen, um verschiedene Methoden zur Reduzierung, Entfernung und Wiederverwendung von Kunststoffverpackungen auszuprobieren.

Neue Nachfülllösungen und Recyclingoptionen ermöglichen es den Kunden, ihre eigenen Behälter an Nachfüllstellen für das Wesentliche des täglichen Bedarfs wie Kaffee, Reis, Nudeln, Tee und Müsli zu füllen.

Asda kündigte auch das Entfernen von Plastikverpackungen von Pilzen und Gurken sowie den Verkauf von „nackten“ Blumen ohne Plastikverpackung an. Geplant sind auch neue Recyclinganlagen, darunter ein Rücknahmeautomat für Plastikflaschen und -dosen, ein Bügelrecycling und ein Schließfach für unerwünschtes kleines Plastikspielzeug.

Alle Versuche werden mindestens drei Monate dauern und von da an wird Asda entscheiden, ob sie eingeführt, erneut versucht oder gestoppt werden sollen.

Bild: (c) Asda

UNSERE SPONSOREN

Geschrieben von Sonja

Was denkst Du darüber?

Schreibe einen Kommentar

Timkat in Ginde Beret – mit Video

Sehr gute Initiative, damit umweltfreundliches Reisen für alle zugänglicher wir…