in , ,

60% von Vermögen über 1 Milliarde – Eine Petition zieht die Reichsten in die Verantwortung


„Die Besteuerung großer Vermögen ist eine Frage der Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft und angesichts der Coronakrise dringend erforderlich, um eine Armutspandemie zu vermeiden“

Daher brauchen wir einen Corona-#Lastenausgleich von den Reichsten: www.attac.at/lastenausgleich

90 Prozent der Krisenkosten zahlen Arbeitnehmer und Konsumenten. Das will eine Petition von Attac Österreich nun ändern. Bis zu 80 Milliarden bringt die Steuer für die Reichsten der Reichen und hat schon über 10.000 Unterstützer.

60% von Vermögen über 1 Milliarde – Eine Petition zieht die Reichsten in die Verantwortung

Quelle

ZUM BEITRAG AUF OPTION ÖSTERREICH


Geschrieben von attac

Diesen Beitrag empfehlen?

Schreibe einen Kommentar

Meister der Naturfotografie (2): Bernd Römmelt 🔴 “Die Welt im Blick” mit Markus Mauthe | Greenpeace Deutschland

Dieses Jahr bringt der Nikolo Entspannung! Wo? In deinem Haarmonie Naturfrisör …